Fiat Professional Talento

Fiat Talento 1.6 MultiJet 95 Turbo 70KW (95PS), Kraftstoffverbrauch (l/100 km) gemäß RL 80/1268/EWG: innerorts 7,80, außerorts 5,80, kombiniert 6,50. CO2-Emission (g/km): kombiniert 170.

Konfigurieren Sie Ihren Fiat Professional Talento

Beschreibung

Der Fiat Talento ist ein zweckmäßiger Transporter, der sich auf die tatsächlichen Anforderungen der gewerblichen Nutzer konzentriert. Der Fiat Talento schließt die Lücke zwischen dem kompakten Fiat Doblò Cargo und dem Großraumtransporter Fiat Ducato. Mit unterschiedlichen Aufbaugrößen und idealem Radstand stellt er sich dem Wettbewerb im Segment 2P.

Design

Der neue Fiat Talento ist kompakt und wohl proportioniert. Die von der schräg stehenden Windschutzscheibe geprägte dynamische Silhouette läuft harmonisch in der kurzen Motorhaube aus und erzeugt eine markante Optik. Die Fahrzeugfront wird von klaren, horizontalen Linien bestimmt, die dem neuen Markendesign von Fiat Professional entsprechen. Sie betonen außerdem die Breite des Laderaums, ein Effekt, der durch das kastenförmige, voluminöse Heck noch verstärkt wird.

Zu den Merkmalen des neuen Fiat Talento zählt der Frontstoßfänger in drei Farbvarianten (schwarz sowie halb oder komplett in Wagenfarbe lackiert). Der obere Kühlergrill und die Kühlergrillrippen sind in Schwarz oder Metallic-Silber ausgeführt. Für den neuen Fiat Talento stehen außerdem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen zur Verfügung (silber oder matt-schwarz).

Komfort und Funktionalität

Der Innenraum des Neuen Talento vereint hohen Komfort und exzellente Ergonomie. Die Sitze ermöglichen allen Passagieren eine bequeme Sitzposition. Die Anordnung von Lenkrad und Bedienelementen sorgt dafür, dass auch längere Fahrten entspannter und sicherer vor sich gehen.

Die drei Innenraumausstattungen überzeugen durch ihre Eleganz und sorgfältig ausgearbeitete Details. Je nach Ausstattungsebene sind Elemente in Carbon-Schwarz kombiniert mit schwarzem Armaturenbrett und schwarzem Stoff, in Techno-Silber kombiniert mit schwarzem Armaturenbrett und silbern lackierter Instrumentenverkleidung oder in Living-Braun kombiniert mit schwarz/braunem Armaturenbrett und schwarzer Hochglanzverkleidung. Alle drei Innenraumausstattungen sind großzügig mit Ablagefächern versehen. Der Gesamtinhalt der Fächer beträgt 90 Liter. Auf Wunsch ist auch das praktische mobile Büro verfügbar, das einen innovativen klappbaren Beifahrerdoppelsitz mit Ablagefläche z.B. für einen Laptop, ein Klemmbrett sowie ein praktisches Staufach unter dem Sitz umfasst. Außerdem ist der neue Fiat Talento optional mit dem „ViewPlus"-Spiegel ausgestattet. Dieser Spiegel auf der Sonnenblende reduziert den sogenannten toten Winkel und verbessert die seitliche Sicht.

Zuverlässige Motoren der nächsten Generation

Für den neuen Fiat Talento sind vier Turbodiesel-Motoren mit 1,6 Liter Hubraum verfügbar, die auf Wunsch mit Start&Stopp-Automatik ausgestattete EcoJet-Version des 1.6 MultiJet 95 Turbo leistet 70 kW (95 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 260 Newtonmeter. Eine zweite Variante dieses Vierzylinders produziert 88 kW (120 PS) und 300 Nm. Mit zweistufiger Turboaufladung und Start&Stopp-Automatik ist das Triebwerk 1.6 EcoJet TwinTurbo ausgerüstet. Es ist in zwei Leistungsstufen mit 92 kW (125 PS) und 320 Nm Drehmoment sowie 107 kW (145 PS) und 340 Nm Drehmoment verfügbar.

Alle Motoren des neuen Fiat Talento reinigen die Abgase mit Hilfe der sogenannten selektiven katalytischen Reduktion (SCR). Diese dem Motor nachgeschaltete Technologie setzt dem Abgas AdBlue® zu. Der darin enthaltene Harnstoff wandelt die schädlichen Stickoxide in die harmlosen Produkte Stickstoff und Wasser um.

Je nach Variante sind die Motoren mit einem Turbolader mit variabler Schaufelradgeometrie oder TwinTurbo ausgerüstet. Beide Technologien senken den Verbrauch und damit auch die Betriebskosten. Der zweistufige Turbolader TwinTurbo ermöglicht ein noch besseres Ansprechverhalten, ein breites Leistungsband und hohe Leistung. Der erste Lader ist für ein hohes Drehmoment bei niedriger Motordrehzahl abgestimmt. Die zweite Turbine tritt bei hohen Drehzahlen in Aktion, um eine gleichförmige und durchzugsstarke Beschleunigung zu erreichen.

 

Für den neuen Fiat Ducato stehen drei Innenraum-Varianten zur Wahl: Classic, Tecno und Lounge. Im Vergleich zum Vorgängermodell fallen die noch komfortableren Sitze, der in die Mittelkonsole integrierte Becherhalter und ein spezieller Halter auf, in dem auch größere Smartphones und Tablet-Computer sicher befestigt werden können.

Nutzlast bis zu 2,1 Tonnen bei reduziertem Leergewicht

Fiat Professional hat die mit den Vorgängergenerationen des Fiat Ducato vor allem auch außerhalb Europas gemachten Erfahrungen genutzt, um das neue Modell noch zuverlässiger und robuster zu konstruieren. In dieses Kapitel fallen unter anderem Verstärkungen der Karosserie und des Innenraums, optimierte Leistung der Bremsen sowie verlängerte Haltbarkeit von Radaufhängungen und Kupplung. Resultat sind im Segment das höchste zulässige Gesamtgewicht (maximal 4,4 Tonnen), die höchste Achslast für Fahrzeuge mit einfacher Hinterachse (bis zu 2,5 Tonnen) sowie die höchste Nutzlast. Als Kastenwagen kann der neue Fiat Ducato bis zu 2,1 Tonnen zuladen.

Berücksichtigt man alle lieferbaren Versionen von Karosserien, Motoren und Radständen, stehen mehr als 10.000 Varianten als Kastenwagen, für den Personentransport sowie als Basis für Aufbauten (Reisemobile usw.) zur Wahl. Allein als Kastenwagen umfasst die Palette acht unterschiedliche Modelle in vier Radständen und drei Aufbauhöhen mit einem Ladevermögen zwischen acht und 17 Kubikmetern. Fahrgestelle mit und ohne Kabine werden in sechs verschiedenen Längen gefertigt. Damit bietet der Fiat Ducato auch in der neuen Modellgeneration das am breitesten gefächerte Angebot im Segment der Transporter mit Vorderradantrieb.