Jeep Grand Cherokee

Jeep Grand Cherokee 3.0l V6 MultiJet 184kW (250PS) 8-Stufen-Automatikgetriebe, Kraftstoffverbrauch (l/100 km) gemäß RL 80/1268/EWG: innerorts 8,00, außerorts 6,40, kombiniert 7,00. CO2-Emission (g/km): kombiniert 184.

Konfigurieren Sie Ihren Jeep Grand Cherokee

Beschreibung

Von außen sind die Jeep Grand Cherokee des Modelljahres 2017 sofort an der neuen, frischen Vorderansicht zu erkennen. Die typischen sieben Kühlluftschlitze präsentieren sich niedriger und stärker profiliert über dem nach oben gezogenen Stoßfänger. Eine schwarze Einfassung verbindet die mit Chromdesign gerandeten Schlitze optisch mit den Scheinwerfern, bei denen der jetzt dunkle Hintergrund das markante LED-Leuchtband noch besser zur Geltung bringt, das die Kontur der Scheinwerfer-Einheiten definiert. Auch der untere Teil des vorderen Stoßfängers zeigt sich modernisiert, mit je nach Modell größeren oder schmaleren Schächten für die neuen LED-Nebelscheinwerfer und mit opulenterer Einfassung des unteren Kühllufteinlasses in Satinsilber- und Chromdesign. Am Heck haben nun alle Modellversionen ein Auspuff-Doppel-Endrohr im Chrom-Design, außerdem erhielt der Grand Cherokee neue Leichtmetallräder.

Im Innenraum sind alle Grand Cherokee des Modelljahres 2017 an einem neuen, noch intuitiveren und ergonomischeren Automatik-Wählhebel zu erkennen, der dem Fahrer die eingelegten Gangstufen haptisch noch eindeutiger vermittelt.

Zahlreiche neue Funktionen stehen für den Grand Cherokee Modelljahr 2017 zur Verfügung - je nach Ausstattung serienmäßig oder auf Wunsch:

Rückfahrkamera mit erweitertem Funktionsumfang: Die Rückfahrkamera lässt sich am Touchscreen auch dann einschalten, wenn der Rückwärtsgang nicht eingelegt ist, zum Beispiel beim Rangieren um einen Anhänger anzukuppeln.

Motoren und Technik

Alle Grand Cherokee-Modelle (außer SRT) sind als Basismotorisierung entweder mit dem Benziner 3.6 V6 FlexFuel 210 kW (286 PS) oder dem Turbodiesel 3.0 V6 MultiJet II mit 184 kW (250 PS) ausgerüstet. Für das Einstiegsmodell Laredo ist außerdem eine zweite Version des Selbstzünder-Triebwerks verfüg­bar, die 140 kW (190 PS) leistet. Für die Versionen Overland und Summit kann alternativ der Achtzylinder-Benziner 5.7 V8 HEMI® 259 kW (352 PS) gewählt werden. Als Topmodell der Baureihe wird der neue Jeep Grand Cherokee SRT von einem V8-Benziner mit 6,4 Liter Hubraum und hemisphärischen Brennräu­men angetrieben, der überlegene 344 kW (468 PS) produziert. Alle Motorvari­anten sind serienmäßig mit einem neuen Achtstufen-Automatikgetriebe kombiniert.

Seine legendäre Offroad-Kompetenz beweist der neue Jeep Grand Cherokee mit den drei verfügbaren Vierradantriebssystemen Quadra-Trac® II, Quadra-Drive® II und Quadra-Trac® Active-on-Demand, der Quadra-LiftTM Luftfederung sowie den Traktions-Assistenzsystemen Selec-TerrainTM und Selec-TracTM.